myStyle by Giglio.com
Wie zieht man sich für einen Arbeitsgespräch an?
Style guide

Wie zieht man sich für einen Arbeitsgespräch an?

01 September 2018

Wie man sich für einen Vorstellungsgespräch anzieht ist eine sehr wichtige Entscheidung.
Ob ihr schon professionell seid, Experten in eurem Gebiet, oder Mädchen die sich zum ersten Mal der Arebitswelt nähern, der erste Eindruck ist essenziell und hängt von euch ab ob es positiv ist oder nicht.

Um Erfolg zu haben muss man vorbereitet sein: es ist klar dass jede Firma deren eigenen Regeln und Dresscodes hat (und dass es anhand eurer Position und Rolle für die ihr euch bewirbt, ändern könnte).
Für einen formelleren Ambiente ist das business attire ohne Zweifel am meisten geeignet – die Gehemnisse des business attire für Herren haben wir euch schon enthüllt! – während für einen jugendlicheren Ambiente, dynamischeren und informelleren der richtige Look business casual, oder sogar, smart casual sein wird.


Wie zieht man sich für einen Vorstellungsgespräch an und wie macht man einen guten Eindruck?


Das Jacken-Anzug Outfit oder Jacke-Rock/longuette Kleid mit einem Hemd und low Absätze ist immer eine Wahl der Klasse für jede Gelegenheit, ob es sich um einen Stage oder eine wirkliche echte Anstellung geht. Die Eleganz ist eine ausgezeichnete Visitenkarte und bleibt nie unbeobachtet (nicht nur wenn es darum geht sich um eine mögliche Arbeitsstelle zu bewerben).
Zwischen den Mode Tipps über wie man am besten den ersten Arbeitsgespräch meistert (ob es persönlich stattfindet oder via Skype), das wichtigste ist es Kleider zu tragen mit denen man sich wohl fühlt, vor allem wenn es um die erste Erfahrung geht mit unglaublich viel Besorgnis.
Folgt unsere Style Guide für Damen über wie man sich auf der Arbeit anzieht und achtet auf die absoluten "NEIN" wie Accessoires oder die zu protzigen Farben (oder Tennis Schuhe und Jeans wenn der Kontext nicht smart casual ist).
Besser ist es auch zu lässige Kleider zu vermeiden oder zu banale: versucht anhand der Kleidung eure Personalität zu übermitteln ohne dabei den Arbeitskontext zu vergessen.



Wie geht man zum Vostellungsgespräch während dem Sommer?
Wenn es im Winter reicht einen Anzug oder Kleid unter einem schönen Mantel zu tragen ist es im Sommer mit den hohen Temperaturen nicht sehr einfach den richtigen Outfit zu wählen.
Lasst euch vom Kontext gleiten.
Wenn formell, könnt ihr sicherlich nicht auf die Jacke verzichten: zieht unten etwas leichteres an ohne dabei auf die Mäßigung zu verzichten. Benutzt neutrale Farben und vergisst Sandalen und Ausschnitte.
Wenn informell, wie im Fall des casual business, verzichtet immer auf total freizügige Schultern und bevorzugt Blusen, Shirts, Hemde mit 3/4 Ärmel.
Was den Schuhen anbelangt werdet ihr ohne Zweifel mehr Auswahl haben im Gegensatz zum formelleren Kontext – für welches die Kitten heels gefragt sind – aber meidet immer Sneakers und Sandalen die eure Füße zu freizügig lassen.
Auch wenn der Kontext smart casual ist, meidet für den ersten Treffen zu sehr zu wagen: lasst dass eure Details von euch und eurer Kreaitvität spricht indem ihr gleichzeitig eure Strenge und die Pünktlichkeit übermittelt die in einem Arbeitsambiente gefragt ist.

Der key piece? Natürlich die Tasche!



Popular looks