Die Geschichte

Die moderne Geschichte von Giglio entsteht mit Michele Giglio der in den 60er Jahren die essentiellen Lehren des Berufs durch dem kleinen Laden von Stoffen erbt: Leidenschaft fürs Detail und Sorge um den Kunden. Infolge der Verwandlung der individuellen Firma zu S.r.l., die 1970 erfolgt, betritt Giglio die ersten Schritte im Bereich der Mode, indem sich die Kurzwaren in ein wirkliches Kleidungsgeschäft verwandelten und ebenfalls umzieht.

Das Unternehmen was von der Familie Giglio gehalten und geführt wird, ist mittlerweile eine S.p.A. dessen deutlicher und progressiver Wachstum im Laufe der letzten Jahre, zur Eröffnung neuer Verkausfstandorte führte und der ganzen Renovierung der schon existierenden Geschäfte. Die Stärke der Gruppe ist die Synergie die sich zwischen den verschiedenen Verkaufstandorten in Palermo entwickelt, alle in Piazza Crispi, im Zentrum von viale della Libertà.

Der Firmen Logo wurde vom Grafiker Franco Giacometti 1965 kreiert, zur Zeit einer der renommiertesten Professionisten in Italien, der tatsächlich mit wichtigen Made In Italy Marken arbeitete, wie zum Beispiel Benetton und Aprilia.
Heute, nach 60 Jahren, bleibt unser Logo exellenter Aktualität der sich im Laufe der Zeit nur wenigen Restylings unterstellen musste.

Erhalten Sie Neuigkeiten aus der Modewelt, Vorschauen und Angebote mittels E-Mail.

Newsletter

Giglio.com on the FT 1000